Eisenzeit bis Frühgeschichte

Eisenzeit

Arm- und Halsringe. Gold. Erstfeld UR.
Arm- und Halsringe. Gold. Erstfeld UR.
Von ca. 800 v. Chr. bis 0

Zu den Kernbereichen gehören die latènezeitliche Sammlung des Neuen-
burgers Emile Vouga, die 1889 vom Bund aufgekauft wurde, und die äusserst reichen Bestände der Tessiner Gräber-
felder (Arbedo, Giubiasco) aus den Grabungen von 1893–1905. Schwer-
punkte bilden ausserdem hallstatt- und latènezeitliche Gräberfunde des Mittellandes, wichtige Gewässerfunde, sowie einige herausragende Einzelfunde wie der Goldschatz von Erstfeld (UR) oder die Potinklumpen von Zürich-Alte Börse.

Frühgeschichte (Römerzeit und Frühmittelalter)

Von ca. 0 bis 800 n. Chr.

Die Sammlung umfasst wichtige Funde von Siedlungen und Gräberfeldern zur Geschichte der Schweiz in der römischen und frühmittelalterlichen Zeit. Die Objekte geben Auskunft über die römischen Lebensweisen, die Zeit der Völkerwanderung, die Ansiedlung von Alamannen, Franken, Burgundern und Langobarden sowie zur Christianisierung der Bevölkerung.

Römische Zeit bis Frühmittelalter

Objekte aus diesem Ressort anzeigen




Kuratorin / Kurator

Eva Carlevaro
eva.carlevaro@snm.admin.ch


Luca Tori
luca.tori@snm.admin.ch
Sammlungen & Dokumentation
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
CH-8021 Zürich

Tel.  +41 (0)44 218 65 11
Fax. +41 (0)44 211 29 49
nach Absprache.
Newsletter
Bestellung hier.
Ausdruck von: http://www.musee-suisse.ch/d/sammlung/wissenschaft_und_sammlungen/archaeologie/eisenzeit_fruehgeschichte.php