Römische Zeit bis Frühmittelalter

Römische Epoche

Statuette. Bronze. Merkur mit Hut, Sandalen und Mantel. Römisch. Thalwil ZH
Statuette. Bronze. Merkur mit Hut, Sandalen und Mantel. Römisch. Thalwil ZH.
Von ca. 0 bis 400 n. Chr.

Die Sammlung umfasst unter anderem wichtige Fundkomplexe von Grabungen aus den Anfängen der archäologischen Forschung in der Schweiz. Ausserdem besitzt das Museum eine grosse Anzahl von Kopien (Statuetten, Skulpturen, Inschriften, Edelmetallgefässe). Zu nennen sind u.a. folgende hervorragende Funde: der 1741 entdeckte Goldschatz von Obfelden-Lunnern (ZH), der Goldschatz von Zürich-Oetenbach, der Meilenstein von Unterwil (AG), Holzgegenstände von Vindonissa (AG) sowie ein Ensemble von spätantiken Glasgefässen aus Conthey (VS).

Frühmittelalter

Von ca. 400 bis 800 n. Chr.

Bedeutende Zeugnisse aus der Sammlung stellen Grabinventare von frühmittelalterlichen Friedhöfen dar, unter anderem von Bülach (ZH) oder Elgg (ZH), Kaiseraugst (AG), Oberbuchsiten (SO) oder Zürich- Bäckerstrasse. Ausserdem besitzt das Museum bedeutende Komplexe und Einzelfunde aus der ganzen Schweiz, so z. B. ein Goldblattkreuz von Stabio (TI), eine Fibel mit Runeninschrift aus Bülach (ZH), aber auch ein Elfenbeindiptychon des Konsuls Areobindus (506 n. Chr.) 

Objekte aus diesem Ressort anzeigen




Kuratorinnen

Heidi Amrein
heidi.amrein@snm.admin.ch

Anne Kapeller
anne.kapeller@snm.admin.ch
Sammlungen & Dokumentation
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
CH-8021 Zürich

Tel.  +41 (0)44 218 65 11
Fax. +41 (0)44 211 29 49
nach Absprache.
Newsletter
Bestellung hier.
Ausdruck von: http://www.musee-suisse.ch/d/sammlung/wissenschaft_und_sammlungen/archaeologie/roemisch_fruehmittelalter.php