Die Keramiksammlung

Nischenkachel. Aus: Effretikon ZH, Moosburg. Liebespaar mit Falke. Um 1425-1430
Nischenkachel. Aus: Effretikon ZH, Moosburg. Liebespaar mit Falke.
Um 1425–1430
1. Die Mittelalter- und Baukeramiksammlung

Die Sammlungen Mittelalter- und Baukeramik setzen sich aus Bodenfunden vorwiegend des Kantons Zürich, aber auch anderer Kantone zusammen. Ein Schwergewicht der Bodenfunde bilden die spätmittelalterlichen Ofenkacheln, eine für die gesamte Schweiz repräsentative Sammlung. Diese dokumentiert die Blütezeit des Hafnerhandwerks in Zürich im 14. und 15. Jahrhundert.

2. Die Keramik der Neuzeit

Die Sammlung umfasst Ofenkeramik und Hafnerkeramik vom 16.-19. Jahrhundert, Keramik des 18. und 19. Jahrhunderts von Töpfern und Töpfereibetrieben der verschiedenen Regionen der Schweiz, Erzeugnisse der Schweizerischen Fayence-, Steingut- und Porzellan-
manufakturen und Fabriken vom 18. Jahr-
hundert bis in die Gegenwart sowie Porzellan und Fayencen aus Frankreich, Deutschland und Italien aber auch der Compagnie des Indes, die teilweise als Importstücke in die Schweiz kamen.

Mehr …




Kuratorin

Christine Keller
christine.keller@snm.admin.ch

Kurator

Hanspeter Lanz
hanspeter.lanz@snm.admin.ch

Sammlungen & Dokumentation
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
CH-8021 Zürich

Tel.  +41 (0)44 218 65 11
Fax. +41 (0)44 211 29 49
nach Absprache.
Newsletter
Bestellung hier.
Ausdruck von: http://www.musee-suisse.ch/d/sammlung/wissenschaft_und_sammlungen/keramik.php