7. – 9. Schuljahr / Sek I

Angebote in der Dauerausstellung


Rundgang «Entstehung Schweiz. Unterwegs vom
12. ins 14. Jahrhundert»


Von der Bergspitze hinunter in die Waldstätte: der Weg führt durch drei Ausstellungsebenen. Zu Beginn empfängt ein Ritter hoch zu Pferd die Besucherinnen und Besucher. Wichtige Themen sind die Herrschaftsverhältnisse im Heiligen Römischen Reich, die Ausbildung der Schriftlichkeit und die Übernahme der indisch-arabischen Zahlen. Auf der zweiten Ebene geht es um den Alpenraum. Rund um einen Marktplatz werden die Handelswaren, das Geld und die Transportwege thematisiert. Im Erdgeschoss steht die Zentralschweiz im Mittelpunkt. Die Landsgemeinde mitten in einem künstlichen Wald vermittelt wie verschiedene Bündnisse und Fehden zur Entstehung der Eidgenossenschaft geführt haben.

Die Inhalte des Rundgangs werden den Schulklassen und Altersstufen entsprechend angepasst.

Dauer: 60 Min.

Anmeldung



Workshop «Mit Waren unterwegs»

Wie funktionierte der Handel um 1300? Welche Waren wurden transportiert? Und wie die Alpen überquert? Woher kamen Kardamom und Safran? Wer verkaufte und kaufte sie? Und wo?

Schwerpunkte:
• Berufe: Kaufleute, Säumer, Söldner, Pilger
• Orte: Hospiz, Sust, Zoll, Wechselstube, Markt & Messe
• Waren: Transport und Verkauf

Der Workshop wird stufenangepasst und interaktiv geführt.

Dauer: 90 Min.

Anmeldung


  Unterlagen zur Vor- und Nachbereitung

PDF-Icon Unterlagen für Schulen Sekundarstufe I Teil 1 (5.14MB)
PDF-Icon Unterlagen für Schulen Sekundarstufe I Teil 2 (6.94MB)


History Run – der Geschichte auf der Spur


  Schulklassen entdecken den historischen Flecken Schwyz und erfahren, wie die Eidgenossenschaft entstanden ist.
Ab dem 4. bis zum 10. Schuljahr.
Gesamtdauer rund 2 ½ h.

Beginn, Treffpunkt: Forum Schweizer Geschichte Schwyz
Eintritt und Führung für Schweizer Schulen kostenlos.

Bis zur Wiedereröffnung des Bundesbriefmuseums am 20. September 2014 wird als Teil der Führung als Alternative der Archivturm, der Fundort des Bundesbriefs von 1291, aufgesucht.


Programm

  Programm Teil I: Führung durch das Forum Schweizer Geschichte Schwyz mit anschliessendem Spaziergang zum Archivturm.
Wer hatte im 12. bis ins 14. Jahrhundert das Sagen? Wie und warum entstanden die Landsgemeinden? Was hat der Bundesbrief von 1291 für eine Bedeutung?
Inhalt: Rittertum, Fehden, Landsgemeinden und Bündnisse.
Leitung: Fachreferent/in FSG
Dauer: ca. 1 ½ h

Programm Teil II: Parcours durch Schwyz in Gruppen.
Aufteilung in Gruppen. Die Schüler/innen erhalten die Frageblätter und den Ortsplan.
Stationen: Forum Schweizer Geschichte Schwyz ≥ Archivturm ≥ Hauptplatz von Schwyz ≥Metzghofstatt  und Schatzturm ≥ Haus Bethlehem ≥ Ital-Reding-Hofstatt ≥ Pfarrkirche ≥ Herrengasse/Spittel.
Verantwortlich: Lehrperson
Dauer: ca. 1 h

Möglichkeiten für eine Znüni-, Zvieri- oder Mittagspause (im Freien)  auf der Hofmatt beim FSG oder der Metzghofstatt beim Archivturm.

Infos & Anmeldung:
Forum Schweizer Geschichte Schwyz,
Tel. 041 819 60 11 (Di – So 10 – 17 Uhr);forumschwyz@admin.ch

Anmeldung

PDF-Icon Aufgabenblätter 4. – 10. Schuljahr

PDF-Icon Dorfplan





Schweizerisches Nationalmuseum.
Forum Schweizer Geschichte Schwyz.
Hofmatt | Zeughausstrasse 5
6430 Schwyz

Tel. +41 (0)41 819 60 11
Fax +41 (0)41 819 60 10
ForumSchwyz@snm.admin.ch
Di - So 10.00 – 17.00 Uhr

Karfreitag 18.04.2014 geschlossen
Ostersonntag 20.04.2014 offen
Ostermontag 21.04.2014 offen

Newsletter
Bestellung hier.
Ausdruck von: http://www.musee-suisse.ch/d/schwyz/schulen/7_9/index.php